Kultur der LIFE Church Villach

Gott ist das Zentrum 

Gott ist der Mittelpunkt unseres Seins. Was Er in Seinem Wort sagt, ist unser Maßstab. Unsere Absicht ist es, zuallererst eine Atmosphäre zu schaffen, in der Er sich wohl fühlt, denn wir wollen, dass Seine Gegenwart unter uns spürbar ist.

 

Wir sind voll Glauben

Wir glauben, dass Gottes Versprechen und Zusagen in jeder Lebenssituation für uns gelten und sich erfüllen werden. Dadurch schaffen wir eine Umgebung, in der Gott wirken kann; besonders dann, wenn wir Menschen an unsere Grenzen gestoßen sind.

 

Wir sind voll Liebe 

Gott ist Liebe und alles was wir tun, soll in Liebe und aus Liebe geschehen. Besonders der Umgang mit Menschen soll sichtbar und spürbar liebevoll sein. Der vollkommene Gott kam in der Person Jesu in eine unvollkommene Welt, und die Menschen waren von der Liebe Jesu angezogen.

 

Wir sind voll Hoffnung

In hoffnungslosen Situationen wollen wir Hoffnungsträger sein. Wir verbreiten keine „Weltuntergangs-Botschaft“, sondern eine Botschaft von Gottes Sehnsucht, uns Menschen mit Seiner Liebe zu erreichen und uns eine Zukunft zu geben.

 

Wir sind entspannt

Auch wenn wir als Christengemeinde hohe Ziele haben, visionäre und sehr engagierte Menschen sind, bleiben wir dennoch entspannt. Der Ausdruck unseres Christseins und die Atmosphäre in unseren Gottesdiensten sind mit Absicht entspannt. Gott will, dass wir aus der Ruhe heraus leben und erfolgreich sind.

 

Wir fördern Gottes Reich 

Gott fordert uns auf, Sein Reich zu suchen statt nur unser Wohlergehen oder lediglich Gottesdienste zu feiern. Auf das Reich Gottes zentriert zu sein bedeutet, ein umfassendes Verständnis unseres Auftrages zu haben, das heißt: die Gesellschaft mit dem Evangelium des Reiches Gottes zu durchdringen.

 

Wir lieben Kinder 

Kinder sind in der LIFE Church gern gesehen und dürfen Kinder sein. Sie sind kein „Nebenprodukt“ und werden nicht einfach nur geduldet. Wir investieren Qualitätszeit, Energie und Finanzen für das Wohlbefinden der Kinder. Der Glaube wird ihnen in einer für sie verständlichen Weise attraktiv vermittelt, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommen soll.

 Kulturbilder1a final

 

Wir fördern Menschen 

LIFE Church fördert Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder akademischem Grad. Hier sollen die Menschen ermutigt werden, ihrem Lebenstraum nachzujagen, erfolgreich zu sein und ihre Gott gegebene Bestimmung zu erfüllen.

 

Wir geben Menschen ihre Würde zurück 

Würde ist das Bewusstsein des eigenen Wertes. Es gibt Situationen im Leben, die den Menschen seiner Würde berauben; wir aber wollen, dass sich jeder Mensch seines eigenen Wertes und dem der Anderen bewusst ist.

 

Wir inkludieren 

Wir suchen nicht Gründe, warum Menschen sich uns nicht anschließen sollten, sondern im Gegenteil: Wir suchen Gründe, warum Menschen dazu gehören sollen. Egal welcher Kultur, Hautfarbe oder Gesellschaftsschicht. Reich und Arm, Jung und Alt.

 

Wir sind nicht „religiös“ 

Wir wollen frei sein von religiösen Klischees, die die Menschen in einer Pseudo-Spiritualität weltfremd machen. Vielmehr betonen wir die Freiheit, die Gott uns gibt und erlauben Ihm, uns von innen nach außen zu verändern.

 

Wir sind positiv 

Das Glas ist halb voll und nicht halb leer. Wir betonen in jeder Situation die Möglichkeiten und nicht die Schwierigkeiten. Wir machen unsere Nöte bekannt, jammern aber nicht. Wir fördern eine Kultur des Suchens nach Antworten und geben Hilfe. Wir begegnen der Negativität mit einer positiven Haltung.

 

Wir sind offen und ehrlich 

Offenheit und Ehrlichkeit sind Zutaten für gute Beziehungen unter Menschen. In unserem Haus brauchen wir keine Masken zu tragen oder Wohlergehen vorzutäuschen, um ein „gutes Image“ zu bewahren, sondern sollen offen und ehrlich aufeinander zugehen.

 

Wir sind visionär 

Jeder Mensch und jede Kirche braucht eine Vision für die Zukunft und den Auftrag, den Gott uns gegeben hat. Vision fördert Hoffnung und vermittelt den Sinn unseres Daseins. Die Welt von morgen gehört dem, der heute eine Vision hat.

 

„Es ist mein Haus“ 

Jede Person in der LIFE Church betrachtet die Kirche als sein eigenes Haus. Unser Herz schlägt nicht nur für einen Bereich des Hauses, sondern für das Wohlergehen des ganzen Hauses.

 

Kulturbilder1b_final

 

Wir bauen auf Generationen 

Das Herz der LIFE Church schlägt nicht nur für diese, sondern auch für die kommende Generation. In unserem Planen und Handeln fragen wir uns: Wie förderlich ist das für die kommende Generation? Wir wollen nicht selbstsüchtig sein und nur an uns, jetzt und hier denken; vielmehr wollen wir Visionen und Träume haben, die größer als unser eigenes Leben sind.

 

Wir sind leidenschaftlich 

Die Bibel zeigt uns Gott als einen leidenschaftlichen Gott, Er liebt die Menschen leidenschaftlich und wir wollen unsere Liebe zu Ihm mit Leidenschaft ausdrücken. Alles, was wir für Ihn und für die Menschen tun, wollen wir nicht halbherzig, sondern mit Leidenschaft tun.

 

Wir dienen 

Wir fördern eine Kultur des Dienens, der selbstlosen Hilfe an den Menschen und am Haus Gottes. Der Dienst auf einer Basis der Gegenleistung ist nicht Gottes Herz für Sein Haus; Er hilft uns, wenn wir uns selbst nicht helfen oder Seine Hilfe erwidern können.

 

Wir denken ganzheitlich 

Gott ist an allem interessiert, was den Menschen ausmacht - an Geist, Seele und Körper, innerhalb und außerhalb der Kirche. Die LIFE Church dient Menschen nicht nur „geistlich“, was von einer Kirche im Allgemeinen erwartet wird, sondern auch seelisch und körperlich, nämlich auch montags, am Arbeitsplatz, in der Schule oder wo immer das Leben gelebt wird.

 

Wir fördern Kreativität 

Gott ist kreativ, klar ersichtlich an Seiner Schöpfung. Mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln wollen wir Kreativität gezielt fördern. 


Wir sind voll Freude

Religion und Christsein wird oft mit übermäßiger Ernsthaftigkeit und Strenge in Verbindung gebracht. Wir wollen aber, dass im Haus der LIFE Church Freude und Lust am Leben sichtbar und spürbar sind.


LIFE Church ist familär

Im Vordergrund der LIFE Church steht nicht die Organisation oder die Institution, sondern die Tatsache, dass wir eine Familie sind. Diese Familienatmosphäre wird durch die herzliche Begegnung und durch das Füreinander-da-sein gefördert.

 

Kulturbilder2a final

 

Wir sind gastfreundlich

Jeder, der der LIFE Church begegnet, empfängt auf ganz natürliche Art und Weise ein herzliches Willkommen. Wir verzichten gerne auf den Austausch mit unseren Bekannten, um den Erstbesuchern zu begegnen, denn sie sind uns wichtig und werden gerne gesehen. Wir unternehmen alles, was nötig ist, um ihr Wohlbefinden unter uns zu sichern.

 

Wir sind barmherzig

Falsche Entscheidungen führen oft zu selbst erzeugten Problemen und negativen Lebensumständen. Schuldgefühle und Hoffnungslosigkeit sind Folgen davon. Wir begegnen Menschen in diesem Zusammenhang mit Barmherzigkeit und nicht mit Verurteilung, denn das ist auch Gottes Herz. Versagen ist nicht endgültig. In unserem Haus soll jeder Mensch wissen, dass es immer eine weitere Chance gibt. Vergebung bedeutet unter anderem, Menschen eine zweite Chance zu geben.

 

Wir sind selbstbewusst

Wir fördern ein gesundes Selbstbewusstsein in einer Welt, die von Minderwertigkeit geplagt ist. Wir glauben, dass Gott ein selbstbewusstes Wesen ist, das sich durch selbstbewusste Menschen ausdrücken will; ein Selbstbewusstsein, das aus der Sicherheit und Liebe kommt, die Gott gibt.

 

Wir sind großzügig

Großzügigkeit ist ein Merkmal Gottes. In der Schöpfung ist Er großzügig, in Seiner Liebe zu den Menschen ist Er großzügig, in Seinem Segen ist Er großzügig. Daher können wir als Christen nicht anders, als im Geben, im Lieben, im Einsatz und im Umgang miteinander großzügig zu sein.

 

Wir sind freundlich

Wir begegnen allen Menschen mit Freundlichkeit, denn das ist eine Eigenschaft Gottes, die wir an jeden weitergeben wollen.

 

Wir sind verlässlich

Die LIFE Church wird hauptsächlich von freiwilligen Mitarbeitern getragen, die ihren Beitrag mit Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein leisten. Wir sehen unsere Verlässlichkeit als Zeichen unserer Ernsthaftigkeit den Menschen und Gott gegenüber.

 

Wir wollen relevant sein

In allem, was wir tun, wollen wir uns die Frage der Relevanz stellen. Wir wollen eine Kirche sein, die den heutigen Menschen erreicht und verständlich anspricht.

 

Kulturbilder2b final

 

Wir bringen gerne Opfer

Genauso wie das Opfer Jesu notwendig war, um der Menschheit Erlösung anzubieten, genauso ist Opferbereitschaft Teil unseres Denkens und unserer Kultur. Wir scheuen uns nicht vor zusätzlicher Arbeit oder zusätzlichem Engagement. Wir tun nicht nur das, was leicht fällt und kein Opfer verlangt, sondern geben oft unser Letztes für Gottes Haus. Als Mitarbeiter in diesem Haus ist es uns bewusst, dass unsere Vision einer modernen, bedeutungsvollen und effektiven Kirche Engagement und Opfer bedeuten. Das bringen wir gerne und mit Freude.

 

Wir sind flexibel

Ständig im „Vertrauten“ bleiben zu wollen ist ein Hindernis für Wachstum und Verbesserung. Wir begrüßen alle Veränderungen, die uns zu einem besseren und Gott wohlgefälligem Haus machen. Wir pflegen keine starre Struktur, sondern wollen in unserer Art Kirche zu sein, flexibel bleiben. Das bedeutet auch, dass wir nicht verkrampft an alten Traditionen und unwirksamen Methoden festhalten.

 

Wir übernehmen Verantwortung

Mitverantwortung und Eigenverantwortung sind sehr wichtige Komponenten des Evangeliums. Als LIFE Church wollen wir nicht nur Menschen darin ermutigen, sondern selbst Verantwortung für unsere Stadt übernehmen und unseren Beitrag leisten: nicht nur in Form von geistlichem, sondern auch sozialem Engagement für das Wohlergehen unseres Landes.

 

Wir sind risikofreudig

Risikofreudigkeit wird in der LIFE Church gefördert und gut geheißen, denn innovativ und kreativ können wir Menschen am besten in dieser Atmosphäre sein. Wenn immer wir etwas Neues tun, Wege gehen, die zuvor niemand gegangen ist, und uns groß zu träumen wagen, gehen wir ein Risiko ein.

 

Wir sind progressiv

In der Art und Weise, wie wir uns als Gemeinde ausdrücken, wollen wir progressiv sein. Wir scheuen uns nicht, die modernsten Medien und Methoden einzusetzen, um das Evangelium so klar und effektiv wie möglich weiterzugeben.

 

Wir sind Anbeter

Jeder Mensch ist ein Anbeter. Jeder betet etwas oder jemanden an. Wir betonen diese Wahrheit und fördern Anbetung. Wir beten Gott mit ganzem Herzen, mit unserem Verstand, mit unseren Emotionen und mit Körperausdruck an.

 

Wir sind evangelistisch

Gott zu gefallen ist unser erstes Anliegen, das zweite ist, Menschen zu erreichen. Wir wollen das sein, was Gott will, das die Kirche ist, und das tun, was Gott will, das die Kirche tut: Seine Liebe den Menschen weitergeben. Gott will das Herz aller Menschen erobern und in dieser Seiner Leidenschaft sind wir engagiert.